Titel
Aktive Regeneration durch Selbstmassage

Die Selbstmassage der Muskelfaszien ist in den letzten Jahren immer mehr in das Interesse verschiedenster Sportler gerückt. Hierzu werden verschiedenste Übungen mit der Faszienrolle aufgezeigt die jedem Sportler die Möglichkeit bieten diese selbstständig anzuwenden.

Entspannung durch Kontaktimprovisation

Kontaktimprovisation besteht daraus in sich zu ruhen und durch die Arbeit mit seinem Partner den eigenen sowie den Körper des Partners zu entspannen und abzuschalten. Durch Stationsarbeit wird schrittweise an die reine Kontaktimprovisation herangeführt.

Entspannung in Ruhelage

In der heutigen Gesellschaft überwiegt oft die Anspannung, dies kann auch Stressreaktionen bei Kindern hervorrufen, da sie sehr früh unter starkem physischen und psychischem Stress stehen. Die Ruhelage dient in verschiedenen Varianten als Entspannungsübung.

Entspannung mit dem Gymnastikball

Durch Übungen wie der Rollmassage oder dem Hüftrollen wird der Gymnastikball als attraktives Entspannungsgerät präsentiert und in die Stunde eingebracht.

Entspannungstanz der Elemente

Die Schüler und Schülerinnen sollen selbst einen Tanz entwickeln, der durch rhythmische, fließende und weiche Bewegungen bestimmt ist und gerade durch das Erfühlen dieser eigenen Bewegungen im Einklang der Musik, Körperbewusstsein, Entspannung und Gelassenheit erzeugt.

Entspannungstechniken in einer Bewegungsgeschichte

Gerade die Entspannung wird im Sport oft unterschätzt. Durch Phantasiereisen, Massagen und progressive Muskelentspannung wird diese, untermalt von einer ruhigen Atmosphäre in den Unterricht mit einbezogen.

Entspannungstraining mit der Vibrationsplatte

In diesem Beitrag wird die Vibrationsplatte, in Kooperation mit dem Fitness-Studio Dany, vorgestellt. Das Ganzkörper-Vibrationstraining hat positive Auswirkungen auf die Muskulatur, Knochen und Gefäße.

Partner - Yoga mit improvisiertem Kontakt

Bei der Einführung ins Yoga sollen die Schülerinnen und Schüler die Übung des Sonnengrußes in einer Partnerversion durchführen. Dabei werden sie animiert, diesen Kontakt möglichst vielfältig zu gestalten. Es folgt eine kurze Entspannungsphase in der sogenannten "Totenstellung".

Pilates

Pilates ist ein ganzkörperliches Training mit dem Hauptaugenmerk auf einer konzentrierten und technisch sauberen Ausführung. Jeder Teilnehmer entwickelt im Rahmen seiner Möglichkeiten sein eigenes Pilates.

Pilates - Ganzkörpertraining

Pilates ist ein Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, hauptsächlich der Beckenboden-, Bauch- und Rückenmuskulatur. Es geht nicht unbedingt um Leistungsdenken, sondern um einen individuellen Zugang zum Pilates.

Übungen mit der Faszienrolle

Die Faszienrolle kann sowohl als Werkzeug zur Selbstmassage als auch zum Krafttraining und Koordinationstraining eingesetzt werden. In diesem Beitrag wird sowohl der Umgang mit der Faszienrolle, als auch verschiedenste Übungen aufgezeigt.

Yoga - Vereinigung von Körper und Seele

Mit der Idee, Kindern und Jugendlichen Yoga in der Schule näher zu bringen, wird ein tiefgründiger Pfad zur Entdeckung der eigenen Persönlichkeit ermöglicht. Durch sein Variantenreichtum ist Yoga in unterschiedlichen Ausführungen verwendbar.

Yoga – Die Begrüßung der Sonne

Die Lernenden bekommen einen Einblick in die für die meisten relativ unbekannte Praxis des Yoga. Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe von körperlichen und geistigen Übungen umfasst.

Zum Seitenanfang