Titel
Ab in den Süden - Rhythmik

Ein Ausflug ins Tropische wird schwungvoll, rhythmisch und ansprechend dargestellt. Ab in den Süden!

Body Percussion - Einführung in Rhythmen und Performance

Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten mit ihren Händen, Füßen und dem gesamten Körper Gestaltungsformen sowie Klangfarben. Dabei werden sie anfangs zum Rhythmus geleitet, später jedoch sollen sie ihre eigene Body Percussion herausarbeiten und ihre Kreativität einfließen lassen.

Das Mädchen im Wagen vor mir - Rhythmik

Diese rhythmische Darstellung dient zur Inspiration und arbeitet mit dem Liedtext „Im Wagen vor mir“. Durch ein Video und weitere Arbeitsmaterialien sollen Schüler motiviert werden eigene Abfolgen und Rhythmen zu erstellen.

Der Bürowahnsinn

Dieses Rhythmikstück beschäftigt sich mit dem alltäglichen Bürowahnsinn vor dem Wochenende. Nur noch wenige Stunden sind zu arbeiten, daher sind alle Mitarbeiter demotiviert, lustlos und schläfrig. Je näher es sich dem Wochenende zuneigt, umso schwungvoller werden die Bewegungen und von der anfänglichen Schläfrigkeit ist nichts mehr übrig. Lassen sie sich von diesem Stück inspirieren und entwickeln sie auf dessen Basis Vorstellungen für ihr eigenes Konzept.

Der Rhythmiktanz der betrunkenen Seemänner

Eine vierköpfige Seemannscrew wirft in einem belebten Hafen ihren Anker. Mit einem Rhythmiktanz verbringen sie den Abend an Deck und sammeln Kraft für den nächsten Tag.

Die bunten Tanzmäuse

Hierbei handelt es sich um ein Rhythmikstück bei dem die rhythmische Erziehung mit Melodie, Rhythmus, Dynamik und Ausdruck umgesetzt werden. Dabei wird die Eigenständigkeit, Kreativität und Gestaltungskraft der Lerngruppe gefördert. Am Ende werden eigene Ideen in ein rhythmisches Schauspiel eingebaut.

Die Buschkrieger- harte Schale, weicher Kern

Die fünf Buschkrieger haben mächtigen Hunger. Um sich auf eine erfolgreiche Jagd einzustimmen, praktizieren sie den traditionellen Stammestanz. Um den Jagdgöttern zu imponieren, zeigen sie zunächst ihre harte Schale. Ausgedrückt wird dies im Tanz durch kraftvolle Bewegungen, die durch die Lautstärke der selbstgebauten Buschinstrumente unterstützt wird.

Die Flugreise

Drei Freunde treffen sich am Flughafen und jeder ist in Urlaubsstimmung. Selbst durch angesagte Flugverspätungen lassen sich die Urlauber nicht beeindrucken und verbreiten weiterhin gute Stimmung mit rhythmischer Musik und Tanzeinlagen. Diese Unterrichtsidee bietet einen kreativen Einstieg in die Erstellung einer eigenen Rhythmus-choreographie.

Die fünf schlaflosen Studenten

Dieses Rhythmikstück handelt von 5 Studenten, die für ihre Tanzprüfung fleißig üben müssen. Da sie jedoch übermüdet sind, schlafen sie immer wieder ein sobald die Instrumente nicht mehr ertönen. Dennoch werden sie immer wieder von einem lauten Beckenschlag geweckt, raffen sich wieder auf und üben den Tanz erneut. Lassen sie sich von den schlaflosen Studenten inspirieren um eigene Ideen für Ihr Rhythmikstück zu entwickeln.

Die Koblenzer Weihnachtsmänner

Vier Weihnachtsmänner aus verschiedenen Regionen der Welt treffen sich in Koblenz, um das Weihnachtsfest zusammen zu feiern. Obwohl sie sich noch nie zuvor gesehen haben, ist jedem der Vier der Tanz des Weihnachtsmannes bekannt. Jeder Tänzer wird dabei stets von einem selbst erfundenen, rhythmischen Song begleitet.

Die Metzger aus dem Rügenwald

Der Beitrag beschäftigt sich mit der spielerischen Umsetzung einer rhythmisch-musikalischen Erziehung, wie sie in der Schule zeitgemäß umgesetzt werden könnte. Dabei verwenden die Metzger verschiedenste Turngeräte bis hin zum Becken, um den Auftritt lebhaft zu gestalten. Lassen sie sich von den Metzgern inspirieren und entwickeln sie die Ideen eigenständig kreativ weiter!

Die Mücke - Bodypercussion

Ein rhythmischer Tanz, unterlegt durch Bodypercussions, der den pantomimischen Kampf mit einer Mücke darstellt. Eignet sich sehr gut um Kindern Hemmungen in ihren Bewegungen zu nehmen.

Die Müllabfuhr

Mit einem Beispiel aus dem Alltag werden die Lernenden dazu gebracht in einer Schleife jede Position einnehmen zu müssen. Sei es Tänzer oder Rhythmusgeber mit dem jeweiligen Instrument. Das Motto "Müllabfuhr" verleiht der Darbietung zusätzliche Komik.

Die Orangenen Engel

Als die "Orangenen Engel" von der Müllabfuhr, sammeln wir vermeintliche nutzlose und gebrauchte Alltagsgegenstände auf und recyceln sie zu Musikinstrumenten, um ihnen einen neuen Wert zu geben. Die neugewonnenen Musikinstrumente werden direkt bei der Arbeit vielseitig eingesetzt und unterstreichen mit dem daraus gebildeten Rhythmus die Arbeit der "Orangenen Engel".

Die Rhythmik - Zombies

Immer zur Geisterstunde erwachen die vier Zombies auf dem Friedhof zum Leben und treiben dort ihr Unwesen. Während dieser Zeit bewegen sie sich rhythmisch durch die Nacht. Sobald jedoch der letzte Schlag der Kirchturmuhr ertönt, müssen sie in ihre Gräber zurück und bis zur nächsten Geisterstunde warten.

Die rhythmischen Kochprofis

Die Kochprofis sind mit Freude und Elan bei der Arbeit. Auch von gelegentlichen Zwischenfällen, wie dem Anbrennen des Essens, lassen sich die vier Mädels nicht runterkriegen. Sie kochen, musizieren, tanzen und singen zusammen.

Die Straßenarbeiter - Rhythmik

Vier Straßenarbeiter zeigen, was sie rhythmisch und tänzerisch mit weichen, dynamischen als auch aus harten, ruckartigen Bewegungen. draufhaben.

Football in Brazil - Eine rhythmische WM-Party

Das Thema Fußball kann ideal genutzt werden, um durch dessen Attraktivität das gemeinsame rhythmische Tanzen und Musizieren nahezubringen. Es wird zudem das Taktgefühl geschult und an Instrumente herangeführt.

Four Squad im Rhythmusfieber

Die Straßencrew „Four Squad“ tritt mit einer Rhythmikeinlage auf, um sowohl ihren Geldbeutel zu füllen, als auch ihren Bekanntheitsgrad zu verbessern.

Jagdtanz der Eingeborenen

Die gesamte Darstellung ist in eine Geschichte eingekleidet und dient dazu das Thema Rhythmik in der Schule umzusetzen. Ziel der Stunde ist die Entwicklung einer eigenen Choreografie in Anlehnung an die Vorgegebene, sowie die Erzeugung eines eigenen Rhythmus mit Hilfe der vorgestellten Instrumente.

Kowelenzer Rhythmikenten

Die Geschichte vierer Enten die auf Koblenzer Flüssen unterwegs sind ist eingekleidet in eine rhythmische Darbietung.

Kriegstanz „Haka“ – Rhythmik im Blut

Das neuseeländische Rugbyteam tritt zum Länderspiel an. Die Mannschaft gibt alles: Sie rennen, sie werfen, sie kämpfen. Mit Rhythmus und Tanz im Blut führt der Coach sein Team zum Sieg.

Let’s play basketball - Rhythmik

Ein Basketball-Match wird durch Elemente wie Prellen, Werfen und Fangen eines Basketballs rhythmisch dargestellt. Durch das Anfeuern von Cheerleadern, Applaus des Publikums sowie das Pfeifen des Schiedsrichters wird die Spannung eines Spiels aufgebaut.

Miteinander rhythmisch musizieren und bewegen

Die Unterrichtsidee basiert auf der Rhythmikschulung. Es geht darum, verschiedene Rhythmen zu erlernen. Dazu werden vielfältige Instrumente eingesetzt, vor allem jedoch der eigene Körper sowie eine ausdrucksstarke Mimik und Gestik.

O’zapft is! Das rhythmische Oktoberfest

Die rhythmische Darstellung zeigt ein Oktoberfest, welches durch Rhythmus, Gesang und Tanz, zum Mitschunkeln anregt.

Peter Lustig - Musikalische Erinnerung

Diese Rhythmikeinlage ist ein Abschiedsgruß für den verstorbenen Moderator Peter Lustig. Viele Jahre hat er das Kinderprogramm mit seiner Serie entscheidend mitgeprägt und war dadurch bei allen Kindern sehr beliebt.

Rhythmik - Die betrunkenen Seemänner

Vier englische Seemänner befinden sich auf einem Schiff und feiern nach einer langen und gefährlichen Seefahrt eine ausgelassene Feier. Natürlich mit einem Seemannstanz.

Rhythmik - Die Puddingkühe

Am Beispiel der "Puddingkühe" wird eine spielerisch-kreative Idee für die rhythmische-musikalische Erziehung geboten. Es werden eigene Gestaltungsformen und Klangideen mit dem Körper zum Thema entwickelt.

Rhythmik - Die Snoops

Der Beitrag „Die Snoops“ zeigt eine Möglichkeit das Thema Rhythmik in der Schule zu platzieren. Die Ausarbeitung enthält eine Choreografie in Anlehnung an den Song „Drop it like it’s hard“ von Snoop dogg.

Rhythmik - Die Stuhlgänger

Der Beitrag zeigt eine alternative Form Rhythmik in der Schule zu thematisieren. „Die Stuhlgänger“ beinhaltet eine rhythmische Choreografie, die dem gemeinsamen Tanzen und Musizieren dienen soll. Humor hilft hierbei das Thema Rhythmik und Tanz attraktiver zu gestalten.

Rhythmik - Flugpersonalstreik

Das Flugpersonal streikt! Der Streik unterteilt sich in zwei Phasen zum einem in die Tanzphase, bei denen die Crewmitglieder immer neue Streikgründe finden und zum anderem in die Wechselphase, bei der das Personal aktiv streikt.

Rhythmik - Sambakönige

Der Beitrag bietet einen Einblick in die rhythmisch-musikalische Erziehung. Bewegung, Musik, Sprache und deren Wechselbeziehungen sollen spielerisch in Zusammenhang gebracht werden.

Rhythmik – Die Handwerker

Ein typischer Tag auf der Baustelle wird hier in einer Rhythmusschleife dargestellt. Die vier Handwerker versuchen sich so gut es geht vor der Arbeit zu drücken, werden von ihrer Chefin jedoch stets daran erinnert, ihre Pausen nicht zu überziehen und fleißig zu arbeiten.

Rhythmik mit Gymnastikbällen

Die Unterrichtsidee „Rhythmik mit Gymnastikbällen“ umfasst die rhythmische Bewegung zu motivierender Musik mit dem Gymnastikball. Schließlich geht es darum eine eigene Choreografie mit dem Gymnastikball erarbeiten zu lassen.

Rhythmikschulung mit grossen Gymnastikbällen

Der Beitrag zeigt eine Variante das Thema Rhythmik in der Schule anzuwenden. Konkret geht es darum, sich rhythmisch mit einem Gymnastikball bewegen zu können.

Rhythmische Bewegungsanimation

Bei der rhythmischen Bewegungsanimation geht es um das Zusammenspiel zwischen Rhythmus, Bewegung, Gestik und Mimik. Die Idee besteht darin der Lerngruppe die Wertigkeit von großen, raumgreifenden Bewegungen zu vermitteln.

Rhythmisierungs- prozesse mit Trommeln

Die Unterrichtsidee beinhaltet eine Einführung in die Rhythmikschulung mit Hilfe von Trommeln. Zu Beginn sollen die SuS das Gerät kennenlernen. Dabei geht es vor allem um Variationen im Bereich Ort, Lautstärke, Gestik, Mimik und des Rhythmus in Kombination mit Bewegungen. Schließlich geht es um die Entwicklung einer Gruppenchoreografie, die am Ende der Stunde präsentiert werden soll. Dabei wird viel Wert auf die Übergänge zwischen den einzelnen Gruppen gelegt.

Rhythmusschulung - Rope Skipping - Planungsbeispiel

Das Rope Skipping oder Seilspringen bietet sich hervorragend an, die Rhythmisierungsfähigkeit zu fördern. Dies gilt sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene.

Rhythmusspiel Dschungel

Die Teilnehmer sollen auf spielerische Art einen eigenen Rhythmus entwickeln. Die Assoziation mit einem Dschungeltieren ermöglicht es, bekannte Rhythmen und Bewegungen zu reaktivieren und umzugestalten.

Seven Nation Army - Rhythmik

Die Army wird in diesem Beitrag durch fünf junge Soldaten präsentiert und soll zu einem kritischen Denken anregen. Dies zeigt sich in jedem Durchlauf der Rhythmikschleife vor allem in dem Moment, wenn einer der Soldaten den Gehorsam verweigert.

Stomp- Putzkolonne

Die rhythmischen Geräusche des Stomp-Tanzes werden durch musikuntypische Gegenstände erzeugt. Diese sind normalerweise im Sperrmüll zu finden, wie etwa Besen und Mülltonnen. Stomp ist als Performance-Art zu sehen.

Tanz der Putzweiber

Dargestellt werden Putzfrauen, die mithilfe ihrer Haushaltsgeräte Klänge erzeugen und ein dazu passender Tanz entsteht. Da das ganze Haus geputzt werden soll, ist die räumliche Gestaltung des Tanzes sehr wichtig.

Uni - Rockstars

Die UNI- Rockstars präsentieren in der Rhythmikgeschichte ihren legendären Auftritt mit Luftgitarre, Schlagzeug und Tänzern. Der Takt der Rockergruppe ist von „Final Countdown“ verknüpft mit dem passenden Motto „We will, we will, ROCK YOU!“ Lassen sie sich von diesen Stück inspirieren und eigene Rockgeschichte schreiben.

Zum Seitenanfang