Titel
Ballett vs. Modern

Mithilfe von Bewegungsbeschreibungen, Videos und verschiedenen Kriterien eines guten Tanzes werden die Unterschiede von Modern und Ballett erläutert.

Ballett vs. Modern – Zwei und doch Eins

Es werden zwei Choreographien präsentiert, die sich aus den Elementen der Tanzstile Ballett und Modern Dance zusammensetzen. Die vorhandenen Unterschiede lassen die beiden Bewegungsformen dennoch zu einer ausgeglichenen Einheit verschmelzen und schaffen neue Impulse aus verschiedenen Bewegungsarten.

Garde meets Hip Hop

Die beiden völlig unterschiedlichen Musik- und Tanzrichtungen, Garde und Hip Hop werden in zwei Choreografien mit je einem Gesten- oder Mimikspiel erarbeitet.

Gemeinsam stark – Ballett vs. Modern

Beim Modern Dance kommt es darauf an, den persönlichen Gefühlsausdruck zu betonen. Die Tänzer wollen etwas aus ihrem Inneren zum Ausdruck bringen. Dabei gehen sie über die konstruierten Tanzfiguren hinaus und gestalten ihre Bewegungen teilweise auch hart, unkontrolliert, beweglich, einfach und natürlich. Die Choreografie setzt sich aus den Elementen der beiden Tanzstile zusammen.

Immer immer gleich – Ausdruckstanz mit Akrobatik

Neben den vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten beim Tanz, fördert die Akrobatik dabei den Bewegungsapparat auf vielen Ebenen. Neben Ausdauer und Kraft wird auch die Körperwahrnehmung verbessert. Dies wird in der Geschichte eines Liebespaares ausgedrückt.

Kombination Disco-Fox & Foxtrott

Beide Tänze werden mit Bilderreihen, Bewegungsbeschreibungen und Videos dargestellt. So kann aus der Kombination beider Tanzstile eine ganz neue Zwischenform entstehen.

Mitmachtänze - Beispiel-Choreographien

Als Einstieg zum Thema „Tanz“ sollen rhythmische Bewegungen allmählich erlernt und in kreative Phasen selbstständig erarbeitet werden.

Paartanz - Eroberung der Frau

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein harmonisches Zusammenspiel zweier Tänzer zu erreichen: Durch das vorherige Einstudieren einer festen Schrittfolge mit Führung oder durch eine Choreografie in freien Tänzen, bei denen sich die Partner ohne Kontakt gegenüberstehen. Die Tänzer nutzen diverse Hebungen und Ideen des Puppentanzes um dem Thema „Eroberung einer Frau“ gerecht zu werden.

Solo- Oles Tanz

Ein sehr authentischer und emotionaler Ausdruckstanz, der die Gefühle eines Wiedersehens darstellt.

Sprünge im Ballett vs. Sprünge im Modern Dance

Die Merkmale der beiden Tanzstile werden gegenübergestellt, wobei die Sprünge im Mittelpunkt stehen.

Zum Seitenanfang