Titel
Abdrücke, Absprünge und Landungen im Gerätturnen

Im Gerätturnen sind in nahezu allen turnerischen Bewegungen fuß- und handwärtsgerichete Aktionen enthalten. Da der Körper dabei enormen Kräften ausgesetzt ist, sollte frühzeitig mit einem technikorientierten und vielseitigen Absprung-, Abdruck- sowie Landetraining begonnen werden.

Alles wackelt - Das Spiel mit der Balance

Zwanglos und spielerisch wird die individuelle Balancefähigkeit herausgefunden und gefördert.

Blind auf Balancier - Schatzsuche

Durch das Erzählen einer Geschichte an Stationen wird spielerisch an das Balancieren mit geschlossenen Augen herangeführt.

Eine Kastenlandschaft im Miteinander

Kreative Stationen zielen speziell auf das Turnen miteinander ab.

Einsprung und Absprung vom Brett

Es werden eine Hinführung zum richtigen Umgang mit dem Sprungbrett sowie ein Verlaufsplan, Planungshilfen und eine Einordnung in eine Unterrichtsreihe gegeben.

Erlebnisorientierte Klettervorbereitung

An unterschiedlichen Kletterstationen werden eigene Körpererfahrungen gesammelt und anschließend reflektiert.

Gleichgewichtsschulung in der Erlebniswelt Dschungel

Mithilfe einfacher Geräte wird eine spannende Dschungel-Erlebniswelt geschaffen, bei der das Gleichgewicht in vielerlei Hinsicht auf die Probe gestellt wird.

Grenzerfahrungen im Balancieren

Im Kontext einer spannenden Piratenlandschaft wird an unterschiedlichen Stationen balanciert, wobei in Teamarbeit kreative Lösungen gefunden werden müssen.

Gymnastics in elementary school-gymnastics-gala

An innovative framework provides athletes with an incomparable experience and a setup which can be mastered by groups of all ages. They learn to prepare, practice and present individual and group choreographies.

Körperspannung vielfältig erleben

In Gruppenübungen wird neben der Schulung der Körperspannung das soziale Lernen unterstützt.

Kraftgewinn im Zirkeltraining

Es wird gezeigt, wie die konditionelle Komponente Kraft in der schulischen Praxis möglichst effektiv und regelmäßig geschult werden kann.

Kräftigungsübungen für das Turnen

Durch Übungen hinsichtlich Stützkraft, Sprungkraft und Körperspannung wird die turnspezifische Muskulatur trainiert.

Parallelbarren entdecken und Kasten erobern

Ziel des Geräte-Entdeckens ist es, den Kindern einen spielerischen Einstieg in das Gerätturnen anzubieten. Dabei haben sie die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen umzusetzen und die Geräte auf vielfältige Art und Weise zu erkunden.

Parcours - Hindernisse überwinden

Mithilfe verschiedener Geräte wie dem großen Kasten oder dem Barren wird ein Hindernislauf aufgebaut, der individuell überwunden werden kann. Dazu sind sicheres Springen, Landen und Balancieren Vorrausetzung.

Schiffsbruch und Dschungel - Abenteuer

Innerhalb eines Parcours sollen Hindernisse in Teamarbeit gemeistert werden.

Schwingen an Geräten

In einer Dschungellandschaft sollen verschiedene Schwungvariationen spielerisch erprobt werden, um herauszufinden, wie man an den vier unterschiedlichen Stationen mit der jeweiligen Bewegung am besten in Schwung kommt.

Spielerisch rollen

An unterschiedlichen Gerätestationen werden Rollvarianten um verschiedene Körperachsen ausgeführt.

Spielerische Hinführung zum Klettern

Verschiedene Stationen sollen den Spaß an den ungewohnten Bewegungen fördern.

Spielerische Rollbewegungen

Mittels vielfältig zusammengestellter Stationen werden die Auswirkungen verschiedener Rollrichtungen und -geschwindigkeiten erprobt.

Sprungolympiade

Verschiedene Sinnrichtungen des Springens werden variantenreich und spielerisch erlebt.

Sprungvarianten mit Brett und Minitramp als Sprungfolge

An den Geräten werden verschiedene Erfahrungen gesammelt, welche anschließend vor der Gruppe präsentiert werden.

Stützen und Hängen an Geräten

Als wichtige Grundlage für das Turnen, aber auch für andere Sportarten, sollten beide Elemente in einer Einführungsstunde durchgeführt werden.

Synchronturnen am großen Kasten

Durch die Bewegungsform Springen wird am Turngerät eine Hinführung zum Synchronturnen geschaffen.

Turnen als Ganzkörpertraining

Die klassischen Turngeräte wie Reck, Barren, Ringe oder Schwebebalken werden mit dem aktuellen Trend „Krafttraining mit eigenem Körpergewicht“ verbunden.

Turnen mit Wintermotiven

In einer Bewegungsgeschichte werden Schneemänner, Schlittenfahrten und das Weihnachtsfest turnerisch-gestalterisch dargestellt.

Turnerische Grundposition gebückt

Als turnerische Grundpositionen werden jene Positionen gesehen, aus denen sich die turnerischen Elemente, verbunden durch verschiedene Aktionen, zusammensetzen. Sie beinhalten jeweils charakteristische Körperhaltungen sowie ein bestimmtes Verhalten am und zum Gerät.

Turnerische Grundposition gestreckt

Als turnerische Grundpositionen werden jene Positionen gesehen, aus denen sich die turnerischen Elemente, verbunden durch verschiedene Aktionen zusammensetzen.

Turnerische Grundposition Schiffchen rückwärts

Als turnerische Grundpositionen werden jene Positionen gesehen, aus denen sich die turnerischen Elemente, verbunden durch verschiedene Aktionen, zusammensetzen.

Turnerische Grundposition Schiffchen vorwärts

Als turnerische Grundpositionen werden jene Positionen gesehen, aus denen sich die turnerischen Elemente, verbunden durch verschiedene Aktionen zusammensetzen.

Turnerlebnis in der Grundschule - Turngala

Es handelt sich um ein detailliertes System, das die aktive Turnzeit maximiert und Spaß am Turnen vermittelt. Am Ende können Choreographien Familie und Freunden präsentiert werden.

Überqueren eines Parcours in Teamarbeit

Diverse Hindernisse werden zusammen und mit Hilfe verschiedener Gegenstände bewältigt. Dabei werden vor allem die koordinativen Fähigkeiten in der Gruppe beansprucht.

Verbesserung der Sprungkraft durch vielfaeltige Sprungformen

In verschiedenen Stationen wird die Vielfältigkeit und Beidseitigkeit der Sprungkraft durch Variationen in Weite und Höhe geschult.

Vielfältiges Schwingen am Reck

Durch zahlreiche Schwungvarianten und Griffmöglichkeiten wird eine Hinführung zum Reck, sowie eine Einführung in das Thema „Schwingen im Turnen“ gegeben.

Vielseitige Kräftigung durch Überwinden einer Gerätelandschaft

Mit Unterstützung einer Bewegungsgeschichte wird das Hangeln, Schwingen, Klettern sowie die Kraft der gesamten Skelettmuskulatur gefördert.

Vielseitigkeitstraining an Geräten in der Grundschule

Von der Gleichgewichtsfähigkeit über die Reaktionsfähigkeit bis hin zur Orientierungsfähigkeit werden verschiedene koordinative Fähigkeiten sowie die Kraftausdauer geschult.

Zum Seitenanfang